Drucken

Meeresgemüse/Algen von MUSO und MITOKU aus Japan

Video über den Anbau und der Ernte von Meeresgemüse:  http://www.terrasana.nl/japan-details/id/29

Meeresgemüse, oft auch als Algen bezeichnet, zählen zu den ältesten Lebensformen.

Sie werden seit Urzeiten als Lebensmittel verwendet, nicht nur in der japanischen Küche. 

In Japan wird Meeresgemüse  genauso gerne und häufig verzehrt wie Gartengemüse.

Der Geschmack von Meeresgemüse ist angenehm, manchmal etwas gewöhnungsbedürftig, eben mit einem Hauch Exotik, der ihn einzigartig macht.

Meeresgemüse sind bekannt als äußert nahrhafte und heilkräftige Pflanzen, sie  sind eine gute Quelle für Spurenelemente wie Jod, Kalzium und Vitamin B 12 und haben einen hohen Gehalt an Enzymen und Mineralstoffen.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
31 - 35 von 35 Ergebnissen
Artikel-Nr.: 10818

M U S O

Instant Wakame

Zutaten:

(Undaria pinnatifida)

 

Staffelpreis: Bei Bestellung von min. 6 Packungen 5% Rabatt!

6,75 *
100 g = 13,50 €
Artikel-Nr.: 10825

MUSO

Wakame BIO

Zutaten: (undaria pinnatifida*)  sonnengetrocknet 'A'-Qualität 

Wakame-Meeresalgen kommen aus der Ise-Shima-Bucht auf der Südseite Japans. Diese Region ist auch für Japaner das Mekka der Seetanggewinnung.

Dank der besonderen Lage, der richtigen Temperatur, der minimalen Verschmutzung, des reichhaltigen Nährstoffangebots und der jahrhundertelangen Erfahrung der Menschen, die die Meeresalgen pflücken und verarbeiten, kommen von hier die besten Meeresalgen der Welt. Diese Bucht ist von einem großen Nationalpark umgeben und ist gleichzeitig ein heiliger Ort für Japaner, weil hier die für den shintoistischen Glauben so wichtigen heiligsten Schreine zu finden sind. Aus diesem Nationalpark strömen verschiedene Flüsse in die Bucht und bringen aus den ausgedehnten Wäldern und Bergen für die Meeresalgen wichtige Nährstoffe mit sich.

Wakame-Meeresalgen wachsen in der freien Natur und werden auf Netze im Ozean aufgepfropft, wodurch sie besser wachsen. Sie können durchaus 3 m lang und 50 cm breit werden. Zwischen Januar und April werden die Wakame-Meeresalgen geerntet. Danach werden sie mit Frischwasser gewaschen und in der Sonne getrocknet.

*= aus biologischem Anbau

12,60 *
100 g = 25,20 €
Artikel-Nr.: 10805

MUSO

(undaria pinnatifida)  sonnengetrocknet 'A'-Qualität 

Wakame-Meeresalgen kommen aus der Ise-Shima-Bucht auf der Südseite Japans. Diese Region ist auch für Japaner das Mekka der Seetanggewinnung.

Dank der besonderen Lage, der richtigen Temperatur, der minimalen Verschmutzung, des reichhaltigen Nährstoffangebots und der jahrhundertelangen Erfahrung der Menschen, die die Meeresalgen pflücken und verarbeiten, kommen von hier die besten Meeresalgen der Welt. Diese Bucht ist von einem großen Nationalpark umgeben und ist gleichzeitig ein heiliger Ort für Japaner, weil hier die für den shintoistischen Glauben so wichtigen heiligsten Schreine zu finden sind. Aus diesem Nationalpark strömen verschiedene Flüsse in die Bucht und bringen aus den ausgedehnten Wäldern und Bergen für die Meeresalgen wichtige Nährstoffe mit sich.

Wakame-Meeresalgen wachsen in der freien Natur und werden auf Netze im Ozean aufgepfropft, wodurch sie besser wachsen. Sie können durchaus 3 m lang und 50 cm breit werden. Zwischen Januar und April werden die Wakame-Meeresalgen geerntet. Danach werden sie mit Frischwasser gewaschen und in der Sonne getrocknet.

 

20,95 *
Artikel-Nr.: 10806

MUSO

sonnengetrocknet, 'A'-Qualität     (Undaria pinnatifida)

Wakame-Meeresalgen kommen aus der Ise-Shima-Bucht auf der Südseite Japans. Diese Region ist auch für Japaner das Mekka der Seetanggewinnung.

Dank der besonderen Lage, der richtigen Temperatur, der minimalen Verschmutzung, des reichhaltigen Nährstoffangebots und der jahrhundertelangen Erfahrung der Menschen, die die Meeresalgen pflücken und verarbeiten, kommen von hier die besten Meeresalgen der Welt. Diese Bucht ist von einem großen Nationalpark umgeben und ist gleichzeitig ein heiliger Ort für Japaner, weil hier die für den shintoistischen Glauben so wichtigen heiligsten Schreine zu finden sind. Aus diesem Nationalpark strömen verschiedene Flüsse in die Bucht und bringen aus den ausgedehnten Wäldern und Bergen für die Meeresalgen wichtige Nährstoffe mit sich.

Wakame-Meeresalgen wachsen in der freien Natur und werden auf Netze im Ozean aufgepfropft, wodurch sie besser wachsen. Sie können durchaus 3 m lang und 50 cm breit werden. Zwischen Januar und April werden die Wakame-Meeresalgen geerntet. Danach werden sie mit Frischwasser gewaschen und in der Sonne getrocknet.

 

190,00 *
Artikel-Nr.: 10798

MUSO   (eisenis bicyclis)

Arame Meeresgemüse ähnelt Hijiki, hat aber einen milderen Geschmack und ein feineres Aroma. Wer noch kein Meeresgemüse gegessen hat, sollte mit dieser Sorte anfangen, denn sie ist leicht zuzubereiten, sieht nett aus auf dem Teller, hat eine angenehme Struktur und schmeckt! Arame hat einen leicht süßlichen, delikaten Geschmack. Es eignet sich durch seine relativ kurze Kochzeit von 20 Minuten gut als Nebengericht, z.B. zusammen mit Wurzelgemüse sowie Tofu sautiert.

 

Staffelpreis: Bei Bestellung von min. 6 Packungen 5% Rabatt

 

8,16 *
100 g = 16,32 €

Vom Hersteller ausgelistet.

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
31 - 35 von 35 Ergebnissen