Lebensmittel

Lebensmittel


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: *
aus kontrolliert biologischem Anbau
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Algen / Meeresgemüse

Algen / Meeresgemüse

Video über den traditionellen Anbau und die Ernte von Meeresgemüse/Algen:  http://www.terrasana.nl/japan-details/id/29

Grüntee / Sencha

Grüntee / Sencha

Video über den Anbau und der Ernte von japanischem Tee:  http://www.terrasana.nl/japan-details/id/29

SENCHA ist der am meisten getrunkene Tee in Japan. Alle japanischen Tee wie SENCHA, BANCHA; KUKICHA etc. etc. werden von der gleichen Pflanze, dem Teestrauch (Camellia sinensis) hergestellt. CHA ist das japanische Wort für Tee. Die Teepflanze bildet immergrüne Sträucher oder kleine Bäume mit einer Wuchshöhe von einem bis fünf, selten auch bis neun Meter. Die Blätter werden 2-3 Mal im Jahr geerntet. Die Erste Saison ist im Mai, die 2. im Juli und die letzte Ernte im September. SENCHA wird aus den Blättern der 1. und 2. Ernte hergestellt. Die geernteten Teeblätter werden gedämpft und gerollt, anschließend getrocknet (damit der Tee nicht fermentiert - sonst würde es 'Schwarzer Tee'). Nach der Trocknung werden die Teeblätter sorgfältig ausgesucht, der SENCHA ist fertig.

Hojicha / Bancha

Video über den Anbau und der Ernte von japanischem Tee:  http://www.terrasana.nl/japan-details/id/29

Bancha und Hojicha sind heutzutage die beliebtesten Tees in Japan. Die Blätter diese grünen Tees werden gepflückt, wenn sie groß und kräftig sind. Unmittelbar nach der Ernte werden sie gedämpft, damit die Oxidation gestoppt wird und der Tee seine grüne Farbe behält. Durch das leicht Rösten der Blätter bekommt der Tee seinen typischen Geschmack und weist einen erheblich geringeren Koffeingehalt (nur 1,3%) auf.

Kuckicha

Video über den Anbau und der Ernte von japanischem Tee:  http://www.terrasana.nl/japan-details/id/29

Das japanische Wort "Kuki" bedeutet Stil oder Zweig. KUKICHA wird aus den Stilen und kleinen Zweigen des Teestrauchs in der 3. Saison geerntet. Dazu kommen noch Stücke vom Stamm und Blätter, die insgesamt viermal geröstet werden. Kukicha Tee schmeckt überraschend gut und ist das ideale Alltagsgetränk für wirklich jeden. Denn er hat einen großen Vorteil: Er enthält praktisch kein Teein, regt nicht an oder auf, kann noch ohne irgendwelche Nebenwirkungen um Mitternacht getrunken werden

Meeresgemüse / Algen

Video über den traditionellen Anbau und die Ernte von Meeresgemüse/Algen:  http://www.terrasana.nl/japan-details/id/29

Miso

Miso

Die Misosorten von oben im Uhrzeigersinn: Mugi Miso, Shiro Miso, Genmai Miso, Hatcho Miso

Nudeln

Nudeln

Video über den Anbau und der Ernte von japanischem Tee:  http://www.terrasana.nl/japan-details/id/29

Das Geheimnis der japanischen Nudeln liegt in der Jahrhunderte langen Tradition der Herstellung in der gleichen Familie, was ihnen einen unvergleichlichen Geschmack gibt und einen Tick besonderer Energie, der sich von den gewohnten Naturkostnudeln nach unterscheidet. Sie haben einfach eine besondere Kraft zu geben, sei es zur Entspannung und Leichtigkeit, wie bei Udon, oder wärmend und voller Wohlgefühl wie bei Soba. Ein Ausprobieren sind sie auf jeden Fall wert.

Öl